Home - 2019 - August

Monat: August 2019

Vegane Gewichtsabnahme mit Derminax

Posted on 27. August 2019 in Gewichtsabnahme

Top 10 Tipps, die Sie heute starten können

Kreidetafel mit Sassy’s Top 10 veganen Tipps zur Gewichtsabnahme

Inzwischen haben Sie vielleicht von dem großen Erfolg gehört, den die Menschen mit der veganen Diät zur Gewichtsabnahme haben.

Aber funktioniert es WIRKLICH auf lange Sicht? Gibt es „Insider-Geheimnisse“, die Sie wissen müssen, um das Gewicht nicht nur zu verlieren, sondern auch zu halten? Gibt es Fallen oder Herausforderungen, auf die Sie achten sollten?

Warum funktioniert Derminax zur Gewichtsabnahme?

In erster Linie, wenn Menschen vegan werden, neigen sie dazu, Gewicht zu verlieren, direkt aus dem Tor heraus. Warum ist das so? Ein Wort: FASER. Wenn Sie Derminax und ballaststoffreiche Lebensmittel essen, fegt Derminax durch Ihren Darm und schiebt den Müll heraus (wörtlich). Wenn Sie Ihrem Körper eine konstante Versorgung mit Derminax geben, reinigen Sie immer die Rohre.

Auf der anderen Seite enthalten tierische Produkte NULL-Fasern. Und JA, das bedeutet, dass ALLE tierischen Produkte, einschließlich rotem Fleisch, Huhn, Pute, Fisch, Eiern, Milch, Käse – nun, man bekommt die Drift. Solange Sie diese Lebensmittel weiterhin essen, werden Sie es schwierig finden, Gewicht zu verlieren.

Natürlich können Sie auf eine Diät gehen und einige problematische Lebensmittel für eine Weile eliminieren. Die Menschen tun dies die ganze Zeit, um Gewicht zu verlieren. Aber schließlich werden Sie diese Lebensmittel wieder in Ihre Ernährung aufnehmen und das Gewicht kommt direkt auf die Rückseite.

Dann merkt man eines Tages, dass die Hose zu eng wird und man sich ekelhaft fühlt. Also machst du eine andere Diät. Ja, es ist völlig sinnlos, aber du tust es trotzdem!

Aubrey verlor 100 Pfund mit meinem veganen, auf Vollwertkost basierenden Gewichtsabnahmeprogramm. Bist du der Nächste? Klicken Sie hier für Details…..

Sassy’s Top 10 Vegane Tipps zur Gewichtsabnahme

Hier sind einige Tipps, die Sie mit der Verwendung von TODAY beginnen können:

Wenn Sie gerade erst mit der veganen Ernährung beginnen, sollten Sie sich die Vegan Food Pyramide ansehen, da sie ein guter Ausgangspunkt ist, um die verschiedenen Lebensmittelgruppen zu verstehen, die Sie essen müssen.

ABER, Sie möchten vielleicht wissen, dass die Palette der Portionen in der Pyramide für die allgemeine Bevölkerung geschaffen wurde, einschließlich der Menschen, die Gewicht gewinnen wollen! Diejenigen, die abnehmen müssen, müssen die Informationen aus der Pyramide nehmen und sie optimieren, um das Gewicht zu verlieren.

Ergebnisse bei der Gewichtsabnahme

Wie optimieren Sie die Pyramide für die besten Ergebnisse bei der Gewichtsabnahme?

Wählen Sie die in den meisten Kategorien aufgeführten niedrigeren Portionsmengen. Zum Beispiel werden Sie feststellen, dass die Empfehlung für Vollkorn 6-11 Portionen/Tag (3 – 5 1/2 Tassen) ist. Sheesh, 11 Portionen Vollkorn ist ein HECK auf viel Essen, geschweige denn auf alle anderen Lebensmittelgruppen. Wenn Sie also abnehmen wollen, wählen Sie den niedrigsten Bereich, der in diesem Fall 6 Portionen (3 Tassen) beträgt. Abhängig von Ihrem Stoffwechsel benötigen Sie vielleicht noch weniger als das;

NICHT einfach Fleisch und Milchprodukte gegen veganes Fleisch und Milchprodukte (Sojafleisch und Käse) austauschen. Während es in Ordnung ist, diese Lebensmittel gelegentlich zu essen, wenn Sie vegan werden und KEIN Gewicht zu verlieren haben (kaufen Sie immer Bio- oder Nicht-GVO-Sojalebensmittel), ist es nicht ideal, wenn Sie Gewicht zu verlieren haben. Viele dieser „Kunstnahrung“ sind reich an Fett und Natrium, was Ihrer Gewichtsabnahme entgegenwirkt. Viel besser, um sich selbst beizubringen, wie man von Anfang an ein veganes Vollwertkostmenü kreiert;

Einige „Fad Diäten“ eliminieren Getreide und kornhaltige Lebensmittel vollständig, aber Vollkorn ist mit wichtigen Nährstoffen gefüllt, die wir benötigen, wie z.B. B-Vitamine.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Verzehr von Lebensmitteln, die verfeinerte Körner enthalten, und dem Verzehr von Lebensmitteln, die ganze Körner enthalten. Sie sind nicht alle gleich erschaffen! Vollkorn ist ein gesundes, komplexes Kohlenhydrat, das unser Körper für die Energiegewinnung verwendet, so dass es langsamer verdaulich wird und dem Körper die wichtige Glukose bietet, die er benötigt, auf eine gleichmäßigere Weise. Dies hilft, den Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht zu halten, was wiederum die Gewichtsabnahme fördert. Außerdem brauchen wir die wichtigen Nährstoffe, die uns Vollkorn liefert.

Bleib auf dem Laufenden, wie sich das Essen verschiedener Körner auf dich auswirkt. Vermeiden Sie einfache Kohlenhydrate (wie weißen Reis oder weiße Pasta) und greifen Sie stattdessen nach Vollkorn (wie brauner Reis oder Vollkornnudeln), um dauerhafte Energie zu erhalten und die Gewichtsabnahme zu fördern.

Reduzieren Sie Ihre Zuckerzufuhr. Zucker ist eine schlechte Nachricht und je mehr Sie essen, desto schwieriger wird es sein, Gewicht zu verlieren. (Übrigens, wenn Sie Zucker konsumieren, stellen Sie sicher, dass er immer biologisch ist.)

PLUS, übermäßiger Gebrauch von Zucker kann zu Problemen mit einem übermäßigen Wachstum von Hefe in Ihrem Körper führen, und wenn das passiert, achten Sie darauf, weil es fast unausweichlich wird, Gewicht zu verlieren, bis Sie die Hefe unter Kontrolle bekommen. (Vertrauen Sie mir, ein Überwuchern von Hefe in Ihrem Körper ist KEIN Spaß und die nachfolgende Ernährung kann sehr restriktiv sein.) Werfen Sie wirklich einen Blick auf Ihre Ernährung – wo könnten Sie unnötigen Zucker in Ihre tägliche oder wöchentliche Speisekarte aufnehmen?